Neues altes Holz

Schern ist Rhöner Platt und bedeutet Scheune. Bei uns ist „Schern“ jetzt Rhöner Wohnen, und bedeutet,  dass wir aus dem Holz alter Fachwerk-Balken ganz besondere Couchtische fertigen. Durch die Hirnholz-Verleimung entstehen Tischplatten mit individuellen Muster und lebendigem Charme. Mit einem Gestell aus Schwarzem Stahl geben wir „Schern“ eine moderne und zeitlose Note.  

Wo Du bist, ist es gemütlich !

“ Wo Du bist, ist es gemütlich!“ – Mit diesem Kompliment wurde kürzlich ein Freund von mir bedacht. Und weil es so passend ist, heißt unsere neue Bank ab sofort, wie dieser Freund, nämlich Eduard. Im Vergleich zu Stühlen ist das Sitzen auf Bänken immer gleich gemütlich, und meist eine schöne Form des Miteinander.  In […]

Urgestein

Guten Tag, ich bin „Gangolf“.  Ich bin ein Tisch, und komme aus der Rhön. Ich sehe aus wie eine Werkbank, und früher war ich eine Feldscheune. Ich bin ein echtes Urgestein. Wer wissen will, warum ich „Gangolf“ heiße, der macht am besten eine Spaziergang zum  Gangolfsberg bei Oberelsbach, im Biosphärenreservat Rhön. Dort findet er das Urgestein […]

Neues vom SCHREIN-er

„Schrein“ , unser vielseitiges Korpusmöbel gibt es jetzt in neuen Varianten. Neben dem im vergangenen Herbst vorgestellten Sideboard gibt es jetzt die „Schrein“-Vitrine und das „Schrein“-Bücherregal Zur Vitrine „Schrein“ passt die ursprüngliche Bedeutung des Schreins, den wir heute nur noch im sakralen Zusammenhang kennen. Ein Schrein war zunächst ein Möbel für die Aufbewahrung der Dinge, […]

Leicht in form – Tisch „Planeau“

Vier Beine und eine Platte – Einen Tisch zu machen ist doch ganz leicht. Eine Tisch leicht und stabil zu machen, ihn auf das Wesentliche zu reduzieren und in den Details trotzdem interessant zu gestalten, ist leichter gesagt, als getan. Tisch „Planeau“  ist unser neuer Versuch, einen Tisch leicht in Form zu bringen. Tisch Planeau von Rhöner Wohnen – […]

nicht nur rumstehen

Gut aussehen soll er natürlich. Nur rumstehen, reicht aber nicht, denn praktisch veranlagt soll er schon sein, und sich nützlich machen –  Ein guter Couchtisch muss vielseitig sein. Drei Beispiele gefällig: Couchtisch Duo aus eigener Fertigung. Zwei Elemente können variabel positioniert werden. Das untere Element besitzt Rollen, wird  so zum separaten Tisch, oder kann platzsparend […]

Lanz ganz modern

Von München bis Barcelona werden Lanz-Hocker inzwischen besessen.  Da ist es eigentlich nichts Besonderes, wenn zwei Lanz-Hocker ihren neuen Besitzer in der Rhön finden. Für uns ist es trotzdem schön, wenn ein regional gefertigtes Produkt auch vor Ort geschätzt wird. Schön auch, dass Lanz sich offensichtlich in moderner Architektur zu Hause fühlt.       […]

Wann ist ein Möbel ein gutes Möbel – Teil 4

Wenn Du weißt, wo es herkommt, es gut gemacht, und sein Material wertig ist, sind die Antworten aus Teil 1-3. In Teil 4 geht es mir um das Auge des Betrachters. „Schönheit“ mag oberflächlich klingen, und ganz individuell empfunden werden. Ich finde jedoch:  Eine gute Form ist mehr als eine schöne Hülle. Gutes Design ist ein Qualitätsmerkmal. […]

Wann ist ein Möbel ein gutes Möbel – Teil3

Wir mögen die Natur, wir sind ein Teil von ihr. Naturmaterial ist uns vertraut. Es ist wertvoll und erzeugt eine Atmosphäre von Echtheit. Naturmaterial ist robust und langlebig. Es altert, ohne dass Gebrauchsspuren  seinen Wert und seine Qualität mindern. Naturmaterial ist deshalb ein gutes Material für Möbel. Ein Beispiel:   Bei unserem Tisch Gangolf kommt […]

Wann ist ein Möbel ein gutes Möbel – Teil2

Was macht ein Möbel wertvoll? Sein praktischer Nutzen, sein Preis, die Erinnerungen, die wir mit ihm verbinden, oder sein Sammlerwert? Es kann alles sein, denn gute Möbel haben einen individuellen Wert für den, der es besitzt, beliegt, benutzt. Rhöner-Wohnen-Möbel zeichnet noch etwas anderes aus. Heimischer Rohstoff und eine heimische, lokale Fertigung sind für uns ein Wert […]