Die Natur ist der beste Designer

Hast Du schon mal einen Buchs geschnitten? Als ich das dieser Tage gemacht habe, ist mir im Tun aufgefallen, dass diese Arbeit etwas Meditatives hat. Eigentlich wollte ich schnell fertig werden, denn es war noch mehr im Garten zu tun. Aber Schnelligkeit war eine Fehlanzeige. Automatisch wurde ich ruhig und langsam und gewann mehr und mehr Freude daran, mich achtsam auf das Gewächs und seine Strukturen einzulassen. Auch verlor ich die Vorstellung davon, wie der Strauch dann am Ende auszusehen hat. Da gibt es ja unter den Hobbygärtner diverse Vorlieben, angefangen von geometrischen Formen bis hin zu Tierfiguren oder einer geradlinigen Hecke. Jedem das Seine. Ich ließ mich einfach einmal von meiner Intuition und der des Gewächses leiten, folgte dem Verlauf seiner natürlichen Vorgaben. Der Buchs und ich haben einträchtig zusammengearbeitet. Und voilà, am Ende der Zeit kam eine geschmeidige rundliche Form mit klarer aber verbindender Linie heraus. Der Buchs sah zufrieden aus, und ich war es auch. Das Design ist uns gemeinsam gelungen.

Genau das zeichnet unsere Möbel aus dem Rhöner Wohnen-Programm aus. Unsere Schreiner und Möbeldesigner arbeiten mit der Natur. Jedes Stück Holz wird in die Hand genommen und in seiner natürlich gewachsenen Struktur und Maserung wahrgenommen, bevor es achtsam zum Möbelstück geformt wird. Sie lassen sich von den Vorgaben der Natur inspirieren und holen sich so den besten Designer der Welt ins Boot – die Natur. Wenn wir die Natur in ihren Details genau beobachten und uns darauf einlassen, können wir im Einklang mit ihr Großartiges kreieren. Das Schöne daran ist nicht nur die Harmonie, die unsere Möbelstücke so ausstrahlen, sondern auch deren Langlebigkeit. Wir gehen aufmerksam auf die Natur zu, lernen von ihr und geben ihr mit unserer nachhaltigen Arbeitsweise das zurück, was sie uns schenkt. Es ist ein Geben und ein Nehmen. Wenn dieses ausgeglichen ist, sind auch wir ausgeglichen. Und wenn dieser Einklang seinen Ausdruck in schönen Dingen findet, wie in unseren Naturholzmöbeln, dann ist die Einheit von Mensch und Natur sichtbar geworden.

Falls Du gerade nicht im Garten arbeitest, dann schaue Dich gerne auf unserer neu gestalteten Homepage www.wohnnatur.de  nach unseren natürlichen Produkten um. Nimm Dir Zeit und lasse Deine Blicke aufmerksam schweifen, über unsere Bilder und Texte. Wir und unsere Möbel haben Dir eine Menge Geschichten aus der Natur zu erzählen. So zum Beispiel unser Rhöner Urgewächs „Block“.

 

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.