So macht die Arbeit Freude! Wir punkten mit Kreativität und Individualität

Unser Schreinermeister David „im Tisch“?! Für das Projekt „Jugendwohnen“ PINGS des Kolpingwerks Fulda ist Kreativität gefragt. Gebraucht wurde in Fuldas erstem Azubi-Kampus ein riesiger Tisch für den Gemeinschaftsraum –  „neudeutsch“: „Creative Lab“, der um eine Säule herum gebaut werden soll. Nach dem Motto „Wünsch dir was, von uns kriegst du das“, haben wir den Fall schnell gelöst. Gute Lösungen hatten wir ja bereits für die Zimmereinrichtungen des Jugendwohnheims, die wir komplett geplant, gefertigt und eingebaut haben. Eigens dafür hat unser Designer-Team eine spezielle Modulform entworfen, die den jungen Leuten ein Höchstmaß an Flexibilität und Mobilität bietet.

Individuell, riesig, genial

Nun wird die 4,60 m mal 1,30 m große Tischplatte  aus Wildeiche in unserer Werkstatt gefertigt, „ganz einfach“, in Einzelteilen, die dann vor Ort um die Säule herum zusammengebaut werden. Ein bisschen Tüftelarbeit für unseren versierten Schreiner, dem die Arbeit sichtlich Spaß macht. PINGS wird sich freuen – und die jungen Bewohner auch. Denn, was unsere Kunden  besonders an uns schätzen, ist unsere Kreativität und unsere unkomplizierte Art, auch ganz besondere Wünsche zu erfüllen. Mögen sich die jungen Menschen gerne gemeinsam an unseren Tisch setzen!

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.